Rund um den Beckenboden

Vielleicht kennen Sie das: Schwierigkeiten beim Tragen, Heben, längeren Stehen, beim Husten, Niesen oder in der Sexualität. Bei Blasenschwäche oder Gebärmuttersenkung – immer spielt der Beckenboden eine entscheidende Rolle. Und sicher ist: Es lohnt sich, dafür etwas zu tun, denn ein lebendiger, kraftvoller Beckenboden ist die Grundlage für Vitalität, Lebensfreude und Leistungsfähigkeit.

Weshalb ist er so wichtig?
Ein aktiver Beckenboden sorgt für einen sicheren Blasenverschluss, stürzt die Unterleibsorgane und stabilisiert das Becken und den Rücken. 
Daher wirkt ein kräftiger Beckenboden Blasenschwäche (Inkontinenz) und Gebärmuttersenkung entgegen und kann den Erfolg einer Unterleibsoperation unterstützen. 

 

Wie kann der Beckenboden wieder kräftiger und aktiver werden?

 

In diesem Beckenboden-Training lernen Sie:

  • den Beckenboden bewusst wahrzunehmen in seinen anatomischen und funktionellen Zusammenhängen,

  • Übungen zur Kräftigung dieser Muskulatur effektiv auszuführen,

  • den aktiven Beckenboden in ihr tägliches Leben zu integrieren. 

Die Gruppe ist auf 12 Teilnehmerinnnen begrenzt. 

SEMINARTERMINE
auf Nachfrage
Praxis Brigitte Block - FELDENKRAIS-Methode, Kuchenheimer Weg 71, 53913 Swisttal-Odendorf
 
INFORMATION & ANMELDUNG

Telefonisch: +49 (0)2255-3089847

E-Mail: mail@brigitteblock.de